Landprodukte: Lamadung für Ihre Pflanzen und den Garten



Lamakot - der rein biologische Geheimtipp für die Bodenverbesserung und Düngung

Die Gartenzeit fängt wieder an. Und sie wollen einen gut portionierbaren biologischen Dünger mit guten Mineralstoffen haben? Hochwertig, ohne schädliche Zusatzstoffe und vom Boden absolut aufnehmbar und verträglich? Und möglichst auch geruchsarm? Und der die Wurzeln nicht "verbrennt"? Versuchen Sie doch einmal getrockneten oder auch frischen Lamadung. 100% biologisch und ohne chemische Zusatzstoffe.
Der Kot enthält kaum Wasser und weniger organisches Material im Vergleich zu Pferde- oder Rindermist. Er entwickelt auch nicht eine solche Temperatursteigerung wie beispielsweise Pferdemist. Daher kann er auch ohne den Zwischenschritt Kompost sofort eingesetzt werden. Er ist nicht "scharf" und auch für das Bodenleben nicht zu aggressiv. Duch die vielen kleinen fast schwarzen Kötel von ca. 1,5 cm Länge hat der Dung eine große Oberfläche und die Stoffe für die Bodenverbesserung verteilen sich gleichmäßig und schnell. Duch die relativ kleine Form der Lamapellets sind sie sehr gut portionierbar: sie finden sowohl in Blumentöpfen im Zimmer, als auch in großen Pflanzenkübeln oder großflächig im Garten Verwendung. Lamakot ist auch extrem wasserarm, was die Verarbeitung und die Ausbringung erheblich erleichtert.
Lamadung ist nahezu geruchslos und selbst in geschlossenen Räumen nicht wahrnehmbar. Das hängt damit zusammen, daß Lamas aufgrund ihres besonderen Magens ein ausgezeichnete Futterverwerter sind. Im rauhen Klima der Anden mußten sie jede gefressene Energie auch wirklich optimal ausnutzen. Daher ist der Kot außergewöhnlich gut für die Bodenverbesserung geeignet. Er ist sehr reich an Stickstoff, Phosphor und Kalium - normalerweise ist der Anteil größer als bei anderen Stalltieren. Daher reichen auch kleinere Mengen aus. Die Calcium- und Magnesiumwerte sind durchschnittlich. Wir sind gerade dabei, einige Laborproben untersuchen zu lassen. Sobald die Werte bei uns sind, können wir Ihnen gern damit dienen. Bis dahin finden Sie in der Tabelle die Werte einer Vergleichsuntersuchung in den USA.

  
Vergleich von Kotproben in den USA
 
% N
% P
% K
Lama 1. Probe
1,7
0,69
0,66
Lama 2. Probe*[2]
1,77
1,43
1,56
Huhn
1,0
0,8
0,4
Pferd
0,7
0,25
0,55
Schaf
0,95
0,35
1,0
Rind
0,6
0,15
0,45
Schwein
0,5
0,35
0,4
Quelle: High Desert Organic Gardeners
[2] *Ca=1.4%, Mg=0.51%, Na=652ppm

Bei unseren Lamas und Alpakas werden zweimal jährlich (bei Bedarf auch öfter) die Kotproben in einem Labor untersucht. Die Tiere sind selbstverständlich entwurmt und komplett gesund. Sie werden nicht nur artgerecht gehalten, sondern auch optimal ihrer Art gemäß ernährt. Der Dung ist frei von Würmern, Schädlingen oder Parasiten.
Referenz auch für Zimmerpflanzen: Mir wurde von Leuten aus einem Seniorenheim mitgeteilt, daß sie vollauf begeistert sind - ihre Zimmerpflanzen sprießen prächtig und sind von einem satten Grün. Die Blüten leuchten regelrecht. Sie haben die Kötel direkt mit der Pflanzenerde gemischt.

Wir verkaufen die Pellets kiloweise. Sie können aber auch gern mit Ihrem Fahrzeug kommen und größere Mengen abnehmen. Natürlich gibt es dann Rabatt. Und da wir von unserem Produkt überzeugt sind: kommen Sie doch vorbei und nehmen Sie sich eine Probe zum Testen mit. Wir können Ihnen auch gern eine Probe per Post als Warensendung zuschicken (3 € Versandkosten).

Zusätzliche Infos:
- Lamakot wird in den Anden auch als Heizmittel eingesetzt. Oder wußten Sie, daß in Bolivien jetzt bei der Reinung von Trinkwasser in Bolivien Lamakot verwendet werden kann?
- Für Anzuchterde bzw. Topferde hat sich 1 Teil Lamadung und 4 Teile Erde als sehr gut erwiesen.
- Aufgrund der Form des Bodenverbesserers Lamakot möchten wir darauf hinweisen, daß die Qualität nicht durchgehend homogen ist und sich teilweise saisonal unterscheidet, wobei wir natürlich jederzeit auf die höchste Qualität achten. Daher ist Lamakot rein begrifflich nicht als Dünger, sondern als Bodenverbesserer zu verstehen.

Divider

Die Preise sind mengenabhängig und unterliegen einer Staffelung.
Bitte fragen Sie uns bei einer größeren Bestellung.
Vorläufig nehmen wir 0,50 € pro Kilogramm bei kleiner Abnahmemenge des Frischproduktes und Selbstabholung in Eigenbehältern. Bei der getrockneten Variante ist der Preis aufgrund des zusätzlichen Arbeitsaufwandes ein klein wenig höher.

copyright Anita Selig-Smith - Zadik-Lamas 2009, Disclaimer, Urheberrecht, AGB, All rights reserved
Das unerlaubte Kopieren von Teilen der Homepage (inkl. der AGB's) ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet, ohne eine schriftliche Erlaubnis eingeholt und einen entsprechenden Link gesetzt zu haben.

Banner mit Lamabildern
Märkischer Lamahof - Internetshop und Hofladen